Fortbildungen

Ein Ziel unserer Einrichtung ist es, möglichst viele Erzieher einzustellen, die im Besitz des Montessori-Diploms sind oder bereit sind diese Zusatzausbildung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes zu erwerben. Neue, fest angestellte Mitarbeiter werden bei der Einstellung darauf hingewiesen, sich spätestens zwei Jahre nach Beginn der Tätigkeit bei einem Montessori-Diplomkurs anzumelden.

Um pädagogisch effektive Arbeit mit den Kindern zu gewährleisten ist es notwendig, Fortbildungsveranstaltungen zu besuchen. Hierfür wird von Jugendamt und Landschaftsverband ein bestimmter Etat zur Verfügung gestellt, der von der Kinderhausleitung verwaltet wird. Auch Fachbücher, regelmäßig in Team-Sitzungen vorgestellt, werden aus diesem Etat beglichen. Maximal zwei Mitarbeiter besuchen die gleiche Fortbildung. Die wichtigsten Aspekte einer Fortbildung werden danach in den Teamsitzungen an die Kollegen weitergegeben. Über die Kinderhauszeitung „Kontakte“ erfahren die Eltern welche Themen die Erzieher in der Fortbildungen erarbeiten.